Foto

Projektwoche 2024 - Teil VII

Endlich wieder eine Projektwoche vor den Ferien! Dies dachten sich nicht nur die Schüler und Schülerinnen, sondern auch die Lehrerinnen und Lehrer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in diesem Jahr. Die Schülerschaft nahm an einer Vielzahl von Projekten teil, die dem eigenen Interesse entsprachen. So konnte auch der eine Lehrer oder die andere Lehrerin etwas aus seinen/ihren privaten Hobbys oder Interessen zum Gegenstand der Projektwoche machen. Von Montag bis Donnerstag standen also endlich mal wieder andere Dinge in der 1. bis 4. Unterrichtsstunde im Fokus. Im Folgenden möchten wir dir und Ihnen ein paar Eindrücke aus einer Auswahl von Projekten zeigen, die uns viel Freude bereitet haben...

Projekt "Art Attack" (Yilmaz/Özkan/te Heesen)

Kreativität in der Projektwoche: In der Projektwoche haben die Schüler im Projekt „ArtAttack“ ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Das vielfältige Angebot umfasste Workshops mit Ton, Druck und Aquarell. Die Schüler probierten verschiedene Drucktechniken wie Linolschnitt aus und bedruckten damit Jutebeutel. In einem weiteren Workshop formten sie aus Ton verschiedene Plastiken, was ihre handwerklichen Fähigkeiten schulte.

Zusätzlich hatten wir das Vergnügen, die Künstlerin Benan Arslanoglu bei uns zu begrüßen. Sie brachte den Schülern in einem speziellen Workshop näher, wie man künstlerisch mit einem Sketchbook arbeitet. Im Aquarellworkshop lernten die Schüler, professionell mit Farben und Motiven umzugehen und erstellten beeindruckende Kunstwerke.

Die Projektwoche „ArtAttack“ bot den Schülern die Möglichkeit, in verschiedenen künstlerischen Bereichen aktiv zu werden und ihre kreativen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommende Termine

08 Jul 2024;
Sommerferien
08 Jul 2024;
Sommerferien
08 Jul 2024;
Sommerferien

Krankmeldung

Um die Krankmeldung Ihres Kindes in der Sekundarstufe I und jetzt auch für die Oberstufe zu vereinfachen, haben wir hier ein Online-Formular für Sie bereitgestellt.
In jedem Fall wünschen wir schon mal "Gute Besserung!".

Formular aufrufen