Am 4. September 2014 wurde am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Kooperation mit der Schulbibliothekarische Arbeitsstelle der Stadt Oberhausen (sba) und mit der Stiftung Lesen einer von bundesweit 230 gegründeten Leseclubs eröffnet: „Die lesenden Steine“.

Leseclub „Die lesenden Steine“

Ort: Schulbibliothek des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums
Uhrzeit Montag Mittwoch Donnerstag
13.00 – 14.00 Uhr Gruppe 1: Jgst. 5 Frau Danzig Frau Oesterschlink    
14.00 – 15.00 Uhr   Gruppe 3: Jgst. 5 – 7 Frau Meierkamp Gruppe 2: 8 – 10 Jahre Frau Christöphler

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein