Für mich bedeutet Fairtrade der Beginn eines neuen Lebensabschnitt und Fairness für die Menschen der dritten Welt. Es gibt ihnen eine Chance, um weiterzuleben. Somit war dies mein Grundsatz für die Entstehung des Logos.
Logo Fair-Trade-AGDie Erde zeichnete Christian Kraas. Sie verbildlicht die Zusammengehörigkeit des gesamten Planten. Die Flügel des Engels, die die Hoffnung symbolisieren, geben den armen Menschen Kraft, damit sie weiter an Hilfe glauben. Die Menschen der Entwicklungsländer beten alle gemeinsam für ein Wunder, um die Armut zu überwinden. Fairtrade bietet den beteiligten Kleinbauern die Möglichkeit auf ein besseres Leben.
Damit man weiß, dass es ein Logo des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ist, wurde die Kuppel unseres Altbaus dem Logo hinzugefügt. Dies übernahm auch Christian Kraas. Am Ende führte Katja Beckmann die Digitalisierung durch.
Die Farben sollen alle einen guten Kontrast bilden, welcher in einem Logo vereint wird, genau wie der faire Handel eine Brücke zwischen den ebenfalls kontrastreichen Industrie- und Entwicklungsländern bildet.

Zeichnung: Nathalie Dietzel und Christian Kraas (8e)
Digitalisierung: Katja Beckmann (8e)

Besuchen Sie auch den offiziellen Blog der AG...

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein