Freiwilliges Soziales Jahr am Freiherr im Bereich der Inklusion Auch für das kommende Schuljahr bietet das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium wieder die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. Seit zwei Jahren bekommen junge Menschen bei uns Einblicke in die Erziehungsarbeit und unterstützen unsere Lehrkräfte im Bereich des Gemeinsamen Lernens. Ihre Mitarbeit in den Inklusionsklassen ist für uns mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Auch die Absolventen kommen so der Antwort auf die Frage nach der eigenen Berufswahl sicher ein Stückchen näher. Auf diese Weise ist ein FSJ am Freiherr sicherlich für beide Seiten ein Gewinn. Finanziert wird die Maßnahme immer über den Schulträger, die Stadt Oberhausen. Als Träger fungiert „FreiWerk“, die Agentur für gute Taten des Deutschen Roten Kreuzes. Daher sind Bewerbungen für die Stellen auch direkt an "FreiWerk" zu richten. Der Beginn des FSJ ist der 01.08.2017. Mit insgesamt vier Jahrgängen mit Klassen im Gemeinsamen Lernen hoffen wir darauf, im nächsten Jahr sogar zwei Stellen zu bekommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen an "FreiWerk" .

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein