Am Donnerstag, den 30.03.2017 zog die Klasse 8b in Begleitung von Frau Hippenstiel und Herrn Cerovina in den Volkspark und rund um die Wilhelmsstraße mit Mülltüten und Greifzangen los, um den herumliegenden Müll aufzusammeln.Die Klasse beteiligte sich an der Aktion „Super-sauber-Oberhausen“. Ziel der Aktion war es, Oberhausen von dem herumliegenden Müll zu befreien und diesen zu entsorgen. Um 10.30 Uhr stürmten die Schülerinnen und Schüler freudig los und fingen eifrig an, den Müll zu sammeln. Nach zwei erfolgreichen Stunden Arbeit standen am Ende knapp 15 volle Müllsäcke vor der Schule, die darauf warteten, von der WBO abgeholt zu werden. Die Schulleitung stellte den Kindern Getränke und Snacks zur Verfügung, sodass die Klasse mit seinen Lehrern nach dem Aufsammeln von Papier, Plastik, Flaschen und Möbelrückständen ein Picknick auf dem Schulhof veranstaltete. Die Schülerinnen und Schüler stuften die Aktion als gelungen ein und waren stolz auf ihrer geleisteten Arbeit.