Intenationale Klasse erhält Zertifikate zur Berufsfelderkundung Die IVK-Klasse des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums hat in diesem Schuljahr erstmals an der Berufsvorbereitungsmaßnahme „KAoA kompakt“ im Zentrum für Ausbildung und Qualifikation (ZAQ / Mülheimer Str.) erfolgreich teilgenommen. Die 28 Schülerinnen und Schüler durchliefen zunächst eine zweitägige Potentialanalyse, in der sie ihre Potentiale und Stärken herausfinden konnten. Im Anschluss erkundeten die Jugendlichen praxisnah drei verschiedene Berufsfelder, indem sie mit Jugendlichen aus IVK-Klassen weiterer Oberhausener Schulen gemeinsam sich als Koch/Köchin, Friseure sowie Metallbauer ausprobieren konnten oder erstmals als Landschaftsgärtner/Landschaftsgärtnerin im Team einen Plattenweg verlegen durften. Trotz der verschiedenen gesprochenen Sprachen spielten Kommunikationsprobleme keine Rolle und die Schülerinnen und Schüler konnten überzeugende Arbeitsergebnisse vorweisen. Die Maßnahme wird durch einen ausführlicheren Praxiskurs abgeschlossen, in dem ein frei gewähltes Berufsfeld nun an drei vollen Tagen ausprobiert und vertieft werden kann.
 

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein