Unsere Partnerschule ist "Het 4e Gymnasium" in Amsterdam

Seit 2016 steht unsere Schule in Kontakt mit dem "Het 4e Gymnasium" in Amsterdam. Ein erster eintägiger Besuch in Amsterdam fand im Mai 2016 durch Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 unserer Schule statt. Vorab gab es einen regen Briefverkehr zwischen den Schülerinnen und Schülern beider Schulen, um sich gegenseitig kennenzulernen. Neben der Besichtigung der Schule standen noch eine Führung durch Amsterdam und ein Museumsbesuch auf dem Programm, bei dem es viel über die Geschichte von Amsterdam zu lernen gab.
Im Juni 2016 folgte ein Besuch der Schulleiterin und einer Kollegin aus Amsterdam anlässlich der Eröffnung der Anne-Frank-Ausstellung an unserer Schule und im November 2016 besuchten 18 niederländische Schülerinnen und Schüler Oberhausen. Diesmal fand der Austausch über zwei Tage statt, übernachtet wurde in Gastfamilien. Neben der Besichtigung der Schule und der Teilnahme am Unterricht besuchten die deutschen und niederländischen Schülerinnen und Schüler gemeinsam den Weihnachtsmarkt im Centro und die Zeche Zollverein in Essen. Außerdem gab es genügend Zeit in den Gastfamilien, um sich gegenseitig kennenzulernen und die deutsche bzw. niederländische Sprache zu erlernen. Als Hilfssprache nutzten die Schülerinnen und Schüler Englisch.
Im Mai 2017 fand der Gegenbesuch in Amsterdam statt, ebenfalls zweitägig. Seitdem findet ein regelmäßiger Austausch im Herbst und im Frühjahr statt. Im Mai 2018 wird wieder eine Gruppe unserer Schüler*innen nach Amsterdam fahren. Austauschprogramme bedeuten für die Schülerinnen und Schüler eine Gelegenheit, sich mit den menschlichen, sozialen, politischen und kulturellen Gegebenheiten des Partnerlandes vertraut zu machen. Sie bieten ihnen die Möglichkeit, freundschaftliche Beziehungen zu knüpfen, und führen im günstigsten Fall zu einer Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses. Darüber hinaus geben sie dem Unterricht wertvolle Impulse, insbesondere im Hinblick auf die Sprachbeherrschung und den Erwerb landeskundlicher Kenntnisse.
Neben dem Kennenlernen der jeweils anderen Städte, Kulturen und Schulsysteme soll daher auch ein reger Sprachaustausch auf Deutsch und Niederländisch erfolgen, der der Erweiterung der jeweiligen Sprachkenntnisse dienen soll. Ebenso sollen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit erhalten, ihre Englischkenntnisse praktisch anzuwenden. Durch den Aufenthalt in der Gastfamilie, die Teilnahme am Unterricht und gemeinsame außerschulische Aktivitäten besteht die Notwendigkeit, sich in der Fremdsprache zu verständigen. Dies regt dazu an, Hemmschwellen zu überwinden und Erfolgserlebnisse bringen neue Motivation für den Fremdsprachenunterricht.
Neben der Teilnahme am Unterricht der jeweiligen Schule ist auch eine Besichtigung der jeweiligen Stadt mit Kulturprogramm vorgesehen, ebenso wie Zeit in den Gastfamilien. Dadurch erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Familienleben und die jeweiligen Lebens- und Arbeitsbedingungen des Gastlandes.
Das Austauschprogramm bietet den Schülerinnen und Schülern darüber hinaus die Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung: Flexibilität, Aufgeschlossenheit, Anpassungsfähigkeit, Kontaktfreude und Toleranz sind Fähigkeiten, die hier erworben bzw. erweitert werden können.
Der Austausch soll im Unterricht vorbereitet werden, die Schülerinnen und Schüler können vorher schon in Kontakt über z.B. soziale Medien treten und hinterher darüber auch in Kontakt bleiben und neu geschlossene Freundschaften aufrechterhalten.
Auch die gemeinsame Erarbeitung von Projekten mit Unterrichtsbezug zu z.B. den Gesellschaftswissenschaften oder den Naturwissenschaften sind in Zukunft angedacht. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten dazu in gemischten Gruppen Präsentationen, die hinterher vorgestellt werden. Die Ergebnisse können der breiten Schulöffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um so neue Schülerinnen und Schüler für den Austausch zu interessieren.

  • Alle
  • African Studies
  • Afrika
  • Amsterdam
  • Bilingual
  • Download
  • Edmund Rice School
  • Englisch
  • Erdkunde
  • Event
  • Expertenvortrag
  • Fair Trade AG
  • Lesung
  • Musical
  • Musik
  • Oberstufe
  • Projektkurs
  • Projektwoche
  • Sally Perel
  • Schulleben
  • Schüleraustausch
  • Spenden
  • Sportwettkämpfe
  • Tansania
  • Default
  • Title
  • Date
load more hold SHIFT key to load all load all

Sprachzertifikate am Freiherr

  • Business English - oder „Fit für das Berufsleben“ +

    Erwerb des international anerkannten Business English Certificates preliminary (Stufe B1) der University of Cambridge. Mehr...
  • Staatliches französisches Sprachdiplom DELF +

    Du magst Frankreich? Du hast Spaß an Französisch? Dann ist die DELF-Prüfung deine Chance! Wir bereiten dich auf das staatliche Mehr...
  • DELE-Prüfungszentrum am Freiherr +

      Mehr...
  • 1
Fragen oder Probleme

Bei Fragen oder Problemen zur Webseite, wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse
homepage[at]fvs-gymnasium.de!

Kritik und Anregungen?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen unter dieser E-Mail-Adresse auch für Verbesserungsvorschläge zur Verfügung.