• Alle
  • Fußball
  • Leseclub
  • Projektwoche
  • Schulgarten
  • Spendenaktion
  • Sport
  • Sportwettkämpfe
  • Sprachzertifikat
  • Stiftung Lesen
load more hold SHIFT key to load all load all

Am Donnerstag, dem 19.04.2018, fanden die Hockey-Schulstadtmeisterschaften der Jungen und Mädchen statt. Die Mannschaften setzten sich aus den Jahrgängen 2003 bis 2006 zusammen. Außer unserer Mannschaft vom Freiherr-vom- Stein -Gymnasium nahmen noch die folgenden Schulen teil: Sophie-Scholl - Gymnasium, Bertha- von –Suttner- Gymnasium, Gymnasium Filder Benden (Moers), Gymnasium Adolfinum (Moers) sowie das Steinbart- Gymnasium (Duisburg).

Bei sehr gutem Wetter fuhren wir von der Schule zur Platzanlage des OTHC. Dort angekommen, begannen wir die Mannschaftsaufstellung zu besprechen. Anschließend spielten wir uns ein und die Torhüter wurden warm geschossen. Um 12.40Uhr begann unser erstes Spiel. Wir begrüßten die gegnerische Mannschaft des Sophie-Scholl-Gymnasiums. Es war ein ziemlich starker Gegner für uns und wir kämpften hart. Viele Angriffe konnten durch unsere Abwehr und die Torhüterin abgewehrt werden. Leider gelang es uns nicht, die entscheidenden Tore zu schießen und so verloren wir diese Partie leider mit 0:2.

Unser zweites Spiel an dem Tag startete um 13.20 Uhr und unsere Gegner waren die Mädchen des Bertha- von -Suttner -Gymnasiums. In diesem Spiel waren wir noch breiter aufgestellt als im ersten Spiel und wir wurden am Ende mit einem 2:0 Sieg belohnt. Somit hatten wir uns für das Halbfinale qualifiziert.  

Um 14 Uhr kämpften wir im Halbfinale gegen das Steinbart -Gymnasium. Es war bei der Hitze ein hartes Spiel, was wir am Ende leider verloren haben.

Trotzdem hatten wir alle Spaß. Es war ein schöner, sehr heißer Tag, an dessen Ende wir den zweiten Platz unter den Oberhausener Schulen belegt hatten und in der Gesamtwertung aller Mannschaften hatten wir uns einen guten dritten Platz erkämpft. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

von Nele Denzer, Klasse 6a

 

Heute waren die jährlichen Hockeystadtmeisterschaften und das Freiherr hatte zum wiederholten Male eine Mannschaft am Start. Dieses Mal hatte die Schule sogar eine Mädchenmannschaft auf die Beine stellen können. Endlich, denn viele Jahre haben die Mädchen darauf gewartet.
Es war ein heißer und sonniger Tag. Wir waren fünf Jungen - Mannschaften und spielten ein „Jeder – gegen - Jeden -Turnier“. Mit Herrn Kließ als Trainer und Frau Alaca als Begleitung sollte also nichts mehr schief gehen. Nach dem Sieg des Sophie-Scholl-Gymnasiums über das Heine, sahen wir für uns sehr gute Chancen, da wir das Sophie im letzten Jahr besiegt haben. Unser erstes Spiel  lief jedoch nicht optimal, aber wir kämpften hart und am Ende stand es 3:2 für unsere Mannschaft und wir hatten wichtige Punkte gegen das Filder-Benden Gymnasium (Moers) geholt. Dann mussten wir gegen das Heine antreten. Eine sehr starke Mannschaft und in diesem Spiel zeigten sie auch ihr ganzes Können. Im Gegensatz zu uns, denn wir deckten unser Männer nicht und kamen vorne nicht zum Zug. Dementsprechend verloren wir unser zweites Spiel leider 4:0. Nun hatten wir leider keine Chance mehr, unseren Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Wir rafften uns nochmal auf und gaben im Spiel gegen das Sophie-Scholl-Gymnasium alles. Würden wir gewinnen, wäre das Heinrich-Heine-Gymnasium Stadtmeister, würden wir verlieren oder unentschieden spielen, wäre das Sophie Stadtmeister. Es war ein spannendes Spiel und zum Glück gelang uns in letzter Sekunde der Ausgleich (Endstand 3:3). So wurde das Sophie-Scholl-Gymnasium an diesem sonnigen Donnerstag Stadtmeister.
Anschließend gab es eine Siegerehrung. Zum Schluss gab es noch ein Foto von allen Mannschaften zusammen und ein Team Foto. Es hat es uns allen Spaß gemacht. Wir sind weit gekommen und haben alles gegeben, das ist die Hauptsache.


von Felix Denzer, Klasse 8a

 

 

Digitales Schwarzes Brett-Online

Kommende Termine

  28.10.2019   'Mein Weg von 4 nach 5'
  29.10.2019   Arbeitskreis Übergang 4-5
  31.10.2019   EF: Bewerbungstraining
  31.10.2019   Beratungskonferenz Jg.6
  04.11.2019   EF: Berufspraktikum bis 15.11.19

Sprachzertifikate

  • Business English - oder „Fit für das Berufsleben“ +

    Erwerb des international anerkannten Business English Certificates preliminary (Stufe B1) der University of Cambridge. Mehr...
  • DELE-Prüfungszentrum am Freiherr +

    Seit 2010 ist das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium vom Instituto Cervantes anerkanntes DELE-Prüfungszentrum. Im Rahmen eines Abkommens zwischen dem Instituto Cervantes in Madrid Mehr...
  • DELF (Diplôme d’études en langue française) +

    Das DELF (diplôme d'études en langue française) ist ein außerschulisches, international anerkanntes Zertifikat, welches den Schülerinnen und Schülern ihre Sprachkenntnisse bestätigt. Mehr...
  • 1