Erfolgreicher Finalwettkampftag für unsere Schüler*innen im Hallenbad Oberhausen

Teilnehmer*innen des Finalwettkampfs:
Jungen
Alex Krohm, Eric Kempkens. Melvin Rulofs, Tim Steinhaus, Melih Topcu, Joshua Tillmann

Mädchen
Mara Küper, Marie Rosenschild, Alena Krohm, Lara Wolf, Karina Ermisch, Katharina Brinker, Laura Keller, Angelina Dumrauf, Alina Krohm, Anja Krohm, Julia Siebrecht

Wie jedes Jahr im März galt es nun auch am 27.März 2019, die schnellsten Schwimmer*innen von Oberhausen über die verschiedenen 50m-und 100m Distanzen in den Lagen Rücken-, Brust- und Kraulschwimmen zu ermitteln. Insgesamt waren 17 Schüler*innen des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums (6 Jungen/11 Mädchen) am Start, von denen etliche mit guten Zeiten zu überzeugen wussten, die sogar in ihrem Jahrgang als Stadtmeister*innen ausgezeichnet wurden und tolle Ergebnisse für unsere Schule erzielten. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen ganz herzlich zu den tollen Leistungen und bedanken uns ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung der Eltern!
Hier die Stadtmeisterinnen und Stadtmeister unserer Schule:

Jungen
Alex Krohm
Freistil 2.Platz
Brust 2.Platz
Rücken 2.Platz

Melih Topcu
Freistil 2.Platz
Brust 2.Platz
Rücken 1.Platz

Joshua Tillmann
Freistil 2.Platz
Rücken 2.Platz

Mädchen    
Mara Küper
Freistil 3.Platz
Brust 2.Platz

Alena Krohm
Freistil 2.Platz
Brust 2.Platz

Alina Krohm
Rücken 3.Platz

Julia Siebrecht
Freistil 1.Platz
Brust 1.Platz
Rücken 1.Platz

Marie Rosenschild
Freistil 2.Platz
Brust 2.Platz

Angelina Dumrauf
Brust 2.Platz

Anja Krohm
Freistil 1.Platz
Brust 3.Platz
Rücken 3.Platz

20190327_11422020190327_12321920190327_123404(0)20190327_11185320190327_114148

Verfasserin T.Alaca

 

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein