Allgemeine Informationen für die Eltern zum Psychologieunterricht am "Freiherr", insbesondere zu den Experimenten.


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I,

Das schulinterne Curriculum des Unterrichtfachs Psychologie am Freiherr-vom-Stein Gymnasium sieht für die Einführungsphase und Qualifikationsphase I vor, eigene Experimente zu einem Unterrichtsvorhaben durchzuführen. Damit das Wissen über eine der wesentlichen Methoden der Wissenschaft nicht nur theoretisch bleibt, sondern auch Herausforderungen, die mit der Planung, Durchführung und Auswertung eigener Experimente in Anlehnung an Originaluntersuchungen einhergehen, in der Praxis gemeistert werden können. Dies führt zu einem vertieften Wissen hinsichtlich der Methode und des Inhalts, in dessen Kontext die Experimente durchgeführt werden.

Die Klassen der Sekundarstufe I können zeitgleich einen ersten Eindruck des Faches Psychologie gewinnen, welches an unserer Schule ab der Einführungsphase gewählt werden kann. Zumeist werden die Experimente zu den Themen „Wahrnehmung“ oder „Gedächtnis“ durchgeführt. Die Datenerhebung erfolgt vollständig anonym.
Die Schülerinnen und Schüler der Kurse können durch Ihre Unterstützung und eure Teilnahme Ergebnisse erzielen, die die Theorien, in deren Anlehnung die eigenen Experimente durchgeführt wurden, stützen. Natürlich können aufgrund der verhältnismäßig geringen Stichprobengröße nur Tendenzen festgestellt und keine verallgemeinerbaren Aussagen getroffen werden, aber die Kurse beschreiben es als Erfolgserlebnis, die Ergebnisse großer Psychologen zu untermauern.


Aus diesem Grund möchten sich die Psychologiekurse und auch wir Lehrer bereits im Vorfeld herzlich bei Ihnen für die Unterstützung und bei euch für die Teilnahme an den Experimenten bedanken!
Sollten weitere Fragen bestehen, stehen wir Ihnen und euch natürlich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Die Psychologiekursmitgliederinnen und -mitglieder der Einführungsphase sowie die Psychologielehrerinnen und -lehrer

Diesen Text als PDF-Datei herunterladen.

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein