Mit großer Freude konnte der scheidende Vorsitzende des Fördervereins, Dirk Tenbrink, zahlreiche Mitglieder zur außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Mensa begrüßen. Nach sechs Jahren als Vorsitzender hatte er sich auf der Jahreshauptversammlung im September nicht mehr zur Wahl gestellt und den Verein seitdem kommissarisch weiter geführt. Ebenso wird auch Simone Dietz ihr Amt als zweite Vorsitzende nicht weiterführen.

Schulleitung und Elternvertreter der Schule hatten daraufhin in den letzten Wochen eifrig die Werbetrommel gerührt, so dass sich gleich mehrere Kandidaten zur Wahl stellten, um künftig den Förderverein zu führen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurden Ulf Nathrath als neuer Vorsitzender und Daniela Prokein als zweite Vorsitzende gewählt. Ihnen zur Seite stehen weiterhin Maren Meller als Kassiererin und Claudia Grobe als Schriftführerin sowie der Beirat, bestehend aus Andrea Böhner, Martina Duckscheidt und Professor Dr. Thomas Mann.

Den ersten Auftritt im neuen Amt gibt es für die Vorstandsmannschaft beim Tag der offenen Tür am Samstag, dem 30.11.2019, bei dem sich der Förderverein mit einem eigenen Stand präsentieren und die beliebten T-Shirts und Hoodies mit dem Freiherr-Logo anbieten wird.

Der Schulleiter Uwe Bleckmann dankte beiden Vorstandsmitgliedern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren und nahm erfreut zur Kenntnis, dass beide auch den neuen Vorstand beratend unterstützen werden. Offiziell verabschiedet werden die scheidenden Vorsitzenden auf der Vorstandssitzung am 27.01.2020.

 

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein