Wie ist das Fach Pädagogik am Freiherr organisiert?

•    Das Fach kann in der Oberstufe angewählt werden.
•    Das Fach findet in der EF 2-stündig statt und kann dann in der Q1/Q2 als Grund- (2-stündig) oder Leistungskurs (3,5-stündig) gewählt werden.
•    Das Fach kann sowohl schriftlich als auch mündlich gewählt werden.

Warum das Fach Pädagogik wählen?

•    Pädagogikunterricht hat etwas mit Ihnen und Ihrem Leben zu tun!
•    Im Pädagogikunterricht denken Sie über zentrale Fragen Ihres Lebens nach!
•    Im Pädagogikunterricht erwerben Sie Kenntnisse aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie, die für Sie und Ihre persönliche Situation konkret nützlich sind!
•    Im Pädagogikunterricht lernen Sie, besser mit anderen Menschen klarzukommen und andere Menschen (und sich selber) besser zu verstehen!
•    Im Fach Pädagogik setzen Sie sich mit erzieherischen Feldern auseinander, in denen Sie schon viele Erfahrungen gesammelt haben und noch sammeln: Familie, Schule, evtl. Jugendgruppen usw.!
•    Im Pädagogikunterricht wird theoretisch und praktisch gearbeitet, und die im Unterricht gemachten Erfahrungen und erworbenen Kenntnisse können zur Verbesserung pädagogischer Arbeit direkt genutzt werden!
•    Pädagogikunterricht bereitet Sie auf ein breites erzieherisches Berufsfeld vor!
•    Im Pädagogikunterricht erwerben Sie Wissen und Fähigkeiten, die Sie in allen Berufen anwenden können, in denen mit Menschen gearbeitet wird!
•    Pädagogikunterricht bereitet Sie auf ihre zukünftige Mutter- bzw. Vaterrolle vor!
•    Pädagogikunterricht erweitert Ihren Wissenshorizont!
(Quelle: Dorlöchter,Heinz/ Stiller, Edwin: Phoenix. Der etwas andere Weg zur Pädagogik. Ein Arbeitsbuch. Band 1. Paderborn 2005. S. 380)

Falsche Erwartungen, Vorurteile oder Befürchtungen über das Fach Pädagogik:

•    Pädagogikunterricht ist der leichteste Weg zum Abitur!
•    Pädagogikunterricht ist ein Laberfach!
•    Pädagogikunterricht ist nur etwas für Mädchen!
•    Im Pädagogikunterricht wird nur über kleine Kinder gesprochen!
•    Personalchefs halten nichts von Pädagogikunterricht!

(Quelle: Dorlöchter,Heinz/ Stiller, Edwin: Phoenix. Der etwas andere Weg zur Pädagogik. Ein Arbeitsbuch. Band 1. Paderborn 2005. S. 380)

Was lernen wir im Fach Pädagogik?

Inhaltsfeld 1: Bildungs- und Erziehungsprozesse

•    Das pädagogische Verhältnis
•    Anthropologische Grundannahmen
•    Erziehung und Bildung im Verhältnis zu Sozialisation und Enkulturation
•    Erziehungsstile
•    Erziehungsziele
•    Bildung für nachhaltige Entwicklung

Inhaltsfeld 2: Lernen und Erziehung

•    Lernbedürftigkeit und Lernfähigkeit des Menschen
•    Lerntheorien und ihre Implikationen für pädagogisches Handeln
•    Selbststeuerung und Selbstverantwortlichkeit in Lernprozessen
•    Inklusion
 

Inhaltsfeld 3: Entwicklung, Sozialisation und Erziehung

•    Interdependenz von Entwicklung, Sozialisation und Erziehung
•    Erziehung in der Familie
•    Erziehung durch Medien und Medienerziehung
•    Unterschiedliche Verläufe von Entwicklung und Sozialisation
•    Pädagogische Praxisbezüge unter dem Aspekt von Entwicklung, Sozialisation und Erziehung in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter

Inhaltsfeld 4: Identität

•    Besonderheiten der Identitätsentwicklung in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter sowie deren pädagogische Förderung
•    Anthropologische Grundannahmen zur Identität und ihre Auswirkungen auf pädagogisches Denken und Handeln
•    Identität und Bildung

Inhaltsfeld 5: Werte, Normen und Ziele in Erziehung und Bildung

•    Historische und kulturelle Bedingtheit von Erziehungs- und Bildungsprozessen
•    Erziehung in verschiedenen historischen und gesellschaftlichen Kontexten
•    Interkulturelle Bildung

Inhaltsfeld 6: Pädagogische Professionalisierung in verschiedenen Institutionen
•    Institutionalisierung von Erziehung
•    Vielfalt und Wandelbarkeit pädagogischer Berufsfelder

 

Unsere neuen 5er!

Viele Informationen zusammengestellt als "Rundgang durch das Freiherr". Für unsere kommenden Klassen des 5. Jahrgangs.

Zeigen

Kommende Termine

Profilklassen

  • Unsere Mu.si.c.al-Profilklasse +

    Seit 2012 bietet das Freiherr das Profil MU.SI.C.AL für 2 Jahre für die Klassen 5 und 6 an. Einzigartig in Oberhausen! Mehr...
  • Das MINT-Profil +

    Mit der Einrichtung der „MINT-Klassen“ verfolgt die Schule das Ziel, das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler für mathematische beziehungsweise naturwissenschaftliche Mehr...
  • 1

Sprachzertifikate

  • Business English - oder „Fit für das Berufsleben“ +

    Erwerb des international anerkannten Business English Certificates preliminary (Stufe B1) der University of Cambridge. Mehr...
  • DELE-Prüfungszentrum am Freiherr +

    Seit 2010 ist das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium vom Instituto Cervantes anerkanntes DELE-Prüfungszentrum. Im Rahmen eines Abkommens zwischen dem Instituto Cervantes in Madrid Mehr...
  • DELF (Diplôme d’études en langue française) +

    Das DELF (diplôme d'études en langue française) ist ein außerschulisches, international anerkanntes Zertifikat, welches den Schülerinnen und Schülern ihre Sprachkenntnisse bestätigt. Mehr...
  • 1