Am vergangenen Dienstag, den 08.12.2020, fand das alljährliche Nikolauskonzert am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium statt. Doch anders als in den vergangenen Jahren, in denen Verwandte, Freunde und Bekannte die Aula am Abend bis auf den letzten Platz füllten, musste das Konzept dieses Jahr an die pandemische Lage angepasst werden.
Um wenigstens unsere Kleinsten, insbesondere die neuen 5er, ein wenig auf Weihnachten einzustimmen, lud die Fachschaft Musik zum Mini-Nikolauskonzert ein. Mit einem 20-minütigen Programm vom New-Voices-Chor und dem Mini-Orchester präsentierten sich die Musik AGs des FvSG, die seit den Herbstferien wieder geprobt hatten, auf der Bühne. Hierbei rotierten die eingeladenen Klassen der Jahrgangsstufe 5 und 6, sodass jeweils nur eine Klasse in der Aula war. Unsere auftretenden Musiker wiederholten das Vorspiel deswegen neun Mal: Eine Fleißaufgabe.
Das Konzert war ein voller Erfolg mit aufmerksamen Zuhörern und viel Applaus für diese willkommene Unterbrechung des Schulalltags und ein Stückchen Normalität.

Der New-Voices Chor stand im Mittelpunkt und präsentierte sein breites Programm:

 

 

 

 

 

Das Mini-Orchester brachte viele unterschiedliche Instrumente mit: Geige, Gitarre, Keyboards und den großen Flügel:

 

 

 

 

 

Nur mit weitem Abstand durfte der Chor ohne Masken singen:

 

 

 

 

 

Und in den kurzen Pausen zwischen den Auftritten wurde entspannt und Spaß gehabt:

 

 

 

 


Ein großer Dank gebührt auch unserer Technik-AG, ohne die unsere Auftritte nicht möglich wären und die uns stets mit Gelassenheit in das rechte Licht rückt und zum Klingen bringt:

 

 

 

 

 

Vielen Dank für die Fotos an Frau Reichart und die Kameramänner Luis und Noah.

 

[Torsten Wiludda]