Die Musicalkinder der 6b blicken auf ein aufregendes Jahr zurück. Nicht nur ihre ersten Workshops (Fotos), sondern auch ihre ersten Aufführungen hatten sie schon im November und Dezember 2012, wo sie einen Gruselabend und ein kleines Krippenspiel für ihre Eltern gestalteten. Nach dem Besuch einer Kinderoper in Duisburg im Februar standen sie selbst vor größerem Publikum auf der Bühne: Im Rahmen der 2. Kinder- und Jugendkulturtage in Sterkrade schufen sie eine Gespensterstunde mit Gesang, Tanz und Texten auf der Kleinstädter Bühne. (Foto) Alles lief wie am Schnürchen und die Vorfreude auf unser Musicalprojekt im 6. Schuljahr wuchs und wuchs.Während der Musikfreizeit in der Projektwoche im Juli wurde schon kräftig dafür geprobt. Aber dort entstand auch noch etwas Anderes: Unter Leitung ihrer Lehrer verfilmten die Kinder die Dialoge einer englischen Schullektüre. Auch beim diesjährigen Schulfest war die Klasse aktiv: Sie bereiteten einen Workshop vor, bei dem Eltern, Freunde und Geschwister zwei Gruppentänze erlernen konnten. Das Musical "Max und die Käsebande" von Peter Schindler wird im April 2014 in der Aula der Schule aufgeführt

 

{gallery}medien/unterricht/profilklassen/musical/gallery_rueckblick/{/gallery}

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein