Foto

Selin Oktay

Das Start-Stipendium

Du bist gut in der Schule und hast noch 3 Schuljahre vor dir? Du hast einen Migrationshintergrund und engagierst dich im sozialen Bereich? Dann bist du vielleicht ein*e geeignete*r Kandidat*in für das START-Stipendium!

Mein Name ist Selin Oktay und ich besuche derzeit die EF (10. Klasse) des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oberhausen. Ich habe mich vor zwei Jahren für das START-Stipendium beworben und befinde mich nun im 2. Jahr. Ich möchte euch gerne die Stiftung vorstellen und andere Schüler und Schülerinnen ermutigen, sich für das Stipendium zu bewerben.

Was ist das für ein Stipendium?

START ist ein bundesweites Stipendium für Schülerinnen und Schüler, die noch eine dreijährige Schullaufbahn vor sich haben. Voraussetzung dafür ist, dass du einen Migrationshintergrund hast. Neben deinen schulischen Leistungen zählen unter anderem deine Persönlichkeit, deine Werte und deine Haltung. Dabei unterstützt dich die Stiftung mit 1.000 Euro Bildungsgeld jährlich und du bekommst einen Laptop zugeschickt. Außerdem erhältst du finanzielle Unterstützung beim Anschaffen eines Druckers.
 
Wie bewirbt man sich und was ist dabei wichtig?

Insgesamt gibt es drei Phasen bei der Bewerbung: Die Registrierung, die Online-Bewerbung und die Auswahlgespräche. Wichtig ist, dass du der Online-Bewerbung zwei Dokumente beifügst: Dein Schulzeugnis und ein Empfehlungsschreiben, welches von einer Person ausgestellt werden kann, die dich gut kennt. Das kann zum Beispiel deine Ansprechperson bei einer Organisation sein, wo du dich ehrenamtlich für andere einsetzt und engagierst. Aber auch deine Lehrer*innen oder die Trainer*innen im Sportverein können dieses Schreiben für dich anfertigen.

Wie bist du auf das Stipendium aufmerksam geworden?

Mich hat damals eine Lehrerin aus meinem Bekanntenkreis darauf angesprochen.

Welche Vorteile bringt START mit sich und welche Erfahrungen hast du gemacht?

Die Seminare und Workshops, welche aufgrund der aktuellen Lage teils online und teils in Präsenz stattfinden, unterstützen dich bei deiner Weiterentwicklung. Sie helfen deiner Persönlichkeit zu reifen und über den Tellerrand hinauszuschauen. Ich bin fasziniert! Mich haben die Seminare bereichert und sie haben mir geholfen, mein Wissen und meinen Horizont zu erweitern. Es ist ein tolles gemeinschaftliches Gefühl bei START; jeder hat unterschiedliche Stärken und gemeinsam bilden wir eine starke Stimme und leiten soziale Projekte in die Wege, um die Gesellschaft und die Demokratie zu stärken.
Ich kann jedem nur ans Herz legen, sich bei START zu bewerben. Die Erfahrungen, die du dort sammelst, werden dich dabei unterstützen, dich für unsere Gesellschaft einzusetzen.
Trotz der aktuellen Lage sind wir Stipendiaten miteinander eng  vernetzt; durch die WhatsApp-Gruppen und die vielen Online-Seminare sind wir immer im Austausch.
Während der Corona-Pandemie war das START Stipendium mein Highlight und auch der Grund, weshalb ich vieles positiver betrachtet habe.
Man lernt zum Beispiel bei den Seminaren, wie man überzeugend argumentieren kann und schlagfertiger wird. Selbst wie man nachhaltig Geld investiert, bekommt man von Finanz- und Vermögensberatern gezeigt. Bei den Seminaren werden auch oft interessante und erfahrene Persönlichkeiten eingeladen, die eine Menge an Wissen weitergeben.
START ist wirklich eine tolle Chance, sich mit anderen Jugendlichen auszutauschen, die ambitioniert die gleichen Ziele verfolgen und soziale Projekte unterstützen wollen.

Hast du dich auch noch für ein anderes Stipendium beworben?

Ich habe mich zeitgleich für das Stipendium RuhrTalente beworben. Leider musste ich mich für ein Stipendium entscheiden. Deshalb habe ich von RuhrTalente einen TalentScout erhalten. Mein TalentScout ist mein Ansprechpartner bis zum Studium. Er ist quasi mein Coach, der mich in den verschiedenen Bereichen berät, zum Beispiel hilft, welcher Studiengang für mich geeignet wäre.

Wenn du einen Migrationshintergrund hast, gut in der Schule bist, noch drei Schuljahre vor dir hast und wenn du dich sozial engagierst, dann kannst du dich jetzt bewerben, wenn du Interesse hast! Schau auf der Webseite des START-Stipendiums [Bitte klicken] vorbei. Die Bewerbung findet in diesem Jahr zwischen dem 6. Februar 2022 und dem 6. März 2022 statt! Gerne kannst du auch bei Interesse Selin Oktay auf IServ anschreiben!

Oberstufenkoordinatorin Alexandra Steinmann gratuliert Selin Oktay im Namen der Schule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dein Team Freiherr!

 

CastAway - Der Freiherr-Podcast

  • CastAway +

    Was ist CastAway? Ein Podcast über unseren Podcast! Mehr...
  • CastAway - Ghostrider +

    Wir führen Sie in die Marvel-Welt des brennenden Skelettes "Ghost Rider" ein... Mehr...
  • CastAway - Wolf of Wallstreet +

    Immer mehr und zwar von allem, die absurde Welt des "Wolf of Wallstreet". Mehr...
  • CastAway - Star Wars +

    Ist die dunkle Seite unmoralisch? Mehr...
  • 1
  • 2

Krankmeldung

Um die Krankmeldung Ihres Kindes in der Sekundarstufe I (die Oberstufe greift auf ein anderes Verfahren zurück!) zu vereinfachen, haben wir hier ein Online-Formular für Sie bereitgestellt.
In jedem Fall wünschen wir schon mal "Gute Besserung!".

Formular aufrufen

(gilt nicht für die EF, Q1 und Q2)

Kommende Termine