In diesem Bereich finden Sie alle Informationen zu "studentischen und studienbegleitenden Praktika" am Freiherr. Für gesonderte Praktika wie das Eignungspraktikum oder das Praxissemenster, wählen Sie bitte die entsprechenden Bereiche aus.
Das Referendariat und alle berufsbildenden bzw. berufsbegleitenden sowie studentischen Praktika und Eignungspraktika werden betreut durch Herrn Jeschke und Frau Wiethaup. Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen, zu allen derzeit angebotenen Arten von Praktika am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Oberhausen sowie Informationen, zu konkreten Bewerbungsfragen.

Praktika am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Alle unten stehenden Praktika sind am Freiherr möglich. Bitte beachten Sie jedoch die oben genannten Formalitäten bei Ihrer Bewerbung.

Das Orientierungspraktikum am Freiherr

Die Praktikanten, die ihre Ausbildung am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium studienbegleitend wahrnehmen, sind fast ausschließlich jene, die aufgrund von fachdidaktischen Seminaren während des laufenden Studiums Orientierungs- oder Masterpraktika absolvieren müssen. Diese erhalten ihren „Seminarschein“ neben der Teilnahme an vorbereitenden Seminaren durch die aktive Teilnahme und Mitwirkung am Unterricht in Form eines Praktikums. Die Studierenden sind angehalten, innerhalb dieser Praktika neben den Hospitationen auch eigenständig zu unterrichten. Dies wird durch die Fachlehrer und Ausbildungskoordinatoren bescheinigt.

Ausbildungszeit & Zeitpunkt

  • in der Regel zwischen 2-4 Wochen im Block
  • anschließend über das Schuljahr erstreckt, an einem bestimmten Tag und/oder in Form einer AG (insgesamt: 120 Stunden)

Das studienbegleitende Berufsfeldpraktikum am Freiherr

Das Studium umfasst ein mindestens vierwöchiges außerschulisches oder schulisches Berufsfeldpraktikum. Alle Praxiselemente werden in einem Portfolio dokumentiert. Dieses Praktikum eröffnet den Studierenden konkretere berufliche Perspektiven innerhalb oder außerhalb des Schuldienstes.

Ausbilungszeit & Zeitpunkt

  • mindestens 4 Wochen im Block
  • je nach Ausbildungsbeginn

Das Abschlusspraktikum am Freiherr

Die Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung sehen zum Abschluss des 2. Staatsexamens einen begleitenden Besuch an anderen Schulformen als der bisherigen vor. Dazu sind Referendare verpflichtet, zwei Wochen den Unterricht einer anderen Schulform zu begleiten, um einen Einblick in das Schulleben zu bekomm

Ausbildungszeit & Zeitpunkt

  • ca. 2 Wochen im Umfang von ungefähr 18 Langstunden
  • in der Regel zwischen November und Januar

Das Berufsorientierungspraktikum am Freiherr

Das „Berufsorientierungspraktikum“ wird freiwilligen Bewerbern ermöglicht, die noch nicht an einer Universität immatrikuliert sind, sich aber vorab einen Eindruck vom "Schulleben" machen wollen. Es unterscheidet sich dahin gehend vom Eignungs- und Orientierungspraktikum, als dass es freiwillig absolviert wird und ohne abschließende Eignungsberatung stattfindet und daher nicht anrechnungsfähig ist. Ähnlich dem Eignungspraktikum sollen die Praktikanten hier einen ersten Eindruck vom Arbeitsort Schule erhalten, im Unterricht hospitieren etc. 

Ausbildungszeit & Zeitpunkt

  • Ausbildung im Block nach Absprache; ca. 9-12 Langstunden
  • in der Regel in der Zeit zwischen Juni-November

Unsere Schule

Freiherr neu

Das Freiherr vom Stein Gymnasium liegt in Oberhausen-Sterkrade am Rand des Volksparks. Die Schulgebäude an der Wilhelmstraße sind umgeben von Grün. Der Altbau ist die Keimzelle dieser Schule und steht unter Denkmalschutz. Nach der Renovierung der Aula und vor allem des markanten Turms erstrahlt der Bau wieder in neuem Glanz und ist ein Wahrzeichen des Stadtteils. Der sogenannte "Neubau" ist ein Anbau, der in den 70er Jahren errichtet wurde und neben zahlreichen Klassenräumen die naturwissenschaftlichen Fachräume, die Fachräume Kunst und die neuerbaute Schulmensa beherbergt. Das neue Oberstufenzentrum und der Pavillon befinden sich auf der anderen Seite der Wilhelmstraße, dahinter liegt auch der Schulgarten.

Zur Schule gehören zwei Sporthallen. Neben der alten Turnhalle an der Wilhelmstraße befindet sich auf der dem Volkspark zugewandten Seite die Günther-Stolz-Halle, eine Dreifachhalle, die auch von den Nachbarschulen und von örtlichen Vereinen genutzt wird. Komplett renoviert ist das angrenzende Stadion Sterkrade, das mit dem Rasenplatz und der Laufbahn mit der Möglichkeit elektronischer Zeitmessung ein Zentrum für Leichtathletik bietet.

freiherr luftbild klein