Funktionen und Aufgaben der Fachgruppe vor dem Hintergrund des Schulprogramms

In Übereinstimmung mit dem Schulprogramm des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums setzt sich die Fachgruppe Deutsch das Ziel, in den Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit die individuelle Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler zu stellen. Freundlichkeit, Akzeptanz und Respekt erhalten dabei auch im Deutschunterricht einen hohen Stellenwert.
Da auch Werte einem kontinuierlichen Wandel unterliegen, unterstützen wir unsere Schü¬lerinnen und Schüler in einer kritischen Auseinandersetzung. Ein sicheres Urteil und das Selbstvertrauen, nicht jedem Zeitgeist unkritisch zu folgen, dabei kreativ und wissenschaftlich fundiert nach eigenen, individuellen Lösungen zu suchen, sind unserer Erfahrung nach Schlüsselqualifikationen, die es unserer Schülerschaft ermöglichen, erfolgreich ihr Leben zu organisieren und Verantwortung auch in führenden Positionen für sich und andere in einer demokratischen Gesellschaft zu übernehmen.
Auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen und selbstständigen Lebensgestaltung und Lebensplanung sind die Entwicklung und Ausbildung notwendiger Schlüsselqualifikationen unverzichtbar. Dabei spielen die Kompetenzen in den Bereichen der mündlichen und schriftlichen Sprachverwendung sowie der Texterschließung eine zentrale Rolle.

Beitrag der Fachgruppe zur Erreichung der Erziehungsziele der Schule

Ethisch-moralische Fragestellungen spielen eine zentrale Rolle in den verschiedensten Werken der deutschsprachigen Literatur und der Weltliteratur, wodurch sie selbstverständlich auch als zentraler Aspekt in den Deutschunterricht eingehen. Außerdem ist der angemessene Umgang mit Sprache in verschiedenen kommunikativen Kontexten ein zentrales Erziehungsanliegen des Deutschunterrichts. Hier unterstützt die Fachgruppe die kommunikativen Fähigkeiten einerseits in der Vermittlung von kommunikationstheoretischen Ansätzen, andererseits aber auch durch die Möglichkeit zur praktischen Erprobung in Simulationen, Rollenspielen und szenischen Gestaltungen.

Das Lehrwerk

Die Fachschaft Deutsch arbeitet in der Sekundarstufe I mit dem Band „Das Deutschbuch“ von Cornelsen, welches durch das gleichnamige Arbeitsheft und weitere ausgewählte Materialien des Verlags ergänzt werden kann. In der Sekundarstufe II wird mit dem Band "Texte, Themen und Strukturen" sowie vielen ergänzenden Materialien gearbeitet.

Verfügbare Ressourcen

Die Fachgruppe kann für ihre Aufgaben verschiedene materielle Ressourcen der Schule nutzen. Vier Computerräume und eine umfangreiche Schulbibliothek stehen zur Verfügung. An allen Rechnern sind die gängigen Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationserstellung installiert. Die Schule verfügt über mobile Beamer und tragbare Laptops. Für szenische Übungen oder andere Lernformen mit größerem Raumbedarf steht nach vorheriger Anmeldung die Aula als Unterrichtsraum zur Verfügung.

Deutschunterricht

Impressionen aus dem Deutschunterricht 2020 während der Pandemie:

 

 

Vertretungskonzept

Die Fachschaft Deutsch erarbeitet intensiv ein neues Vertretungskonzept. Ausfallender Deutschunterricht wird am Freiherr-vom-Stein für gewöhnlich durch einen Fachkollegen erteilt. Für den Fall, dass kein Fachkollege zur Verfügung steht, verfügt das Fach Deutsch über einen „Vertretungskoffer“, in dem für jede Jahrgangsstufe Materialien aus den folgenden Kategorien verwendet werden können, um gezielt fachkundigen Deutschunterricht zu betreiben:
1)    Freie Lesezeit / Textverständnis
2)    Dikate
3)    Schreiben/Erzählen
4)    Rechtschreibung/Zeichensetzung/Grammatik
5)    Freiarbeit

Individuelle Förderung im Fach Deutsch

Die Fachgruppe Deutsch arbeitet hinsichtlich des Themas Heterogenität kontinuierlich an Fragen der Unterrichtsentwicklung, der Einführung von Förderkonzepten und zielführenden Diagnoseverfahren. Insbesondere in der Erprobungsstufe nimmt der Deutschunterricht auf die unterschiedlichen Voraussetzungen Rücksicht, entsprechende im Stundenplan verankerte Förderstunden sind hier geeignet, den Schülerinnen und Schülern individuelle Hilfen an die Hand zu geben.
Darüber hinaus können speziell geschulte Kolleginnen und Kollegen in den Jgst. 5 und 6 auf Anraten der jeweiligen Fachlehrer eine LRS-Testung durchführen. Schülerinnen und Schüler mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche nehmen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 verbindlich an einer speziellen hausinternen LRS-Förderung teil und es kann somit für sie ein Nachteilsausgleich erwirkt werden.
Ebenso konnte das FvSG in den letzten Jahren mithilfe von Oberstufenschülern eine Hausaufgabenbetreuung in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Latein, Französisch aufbauen, die im Nachmittagsbereich stattfinden und den Lernenden individuelle Hilfestellungen bieten. Diese kann abgerundet werden durch ein Lerncoaching.
Zudem wird den Schülerinnen und Schülern in der Einführungs- und in der Qualifikationsphase die Möglichkeit gegeben, in Vertiefungskursen mit Hilfe einer Fachlehrkraft individuell an der Verbesserung der bestehenden sprachlichen und fachmethodischen Kompetenzen zu arbeiten. Die jeweiligen Lehrkräfte der Deutschkurse beraten die Schülerinnen und Schüler individuell und empfehlen bei entsprechendem Bedarf die Teilnahme an einem Vertiefungskurs.
Über diese Maßnahmen hinausgehend bietet das FvSG in vielen Schuljahren Arbeitsgemeinschaften an, die ebenso auf eine Förderung in der deutschen Sprache abzielen (z.B. kontinuierlich seit 2013 möglich: Teilnahme am Leseclub).

Besondere Projekte im Fach Deutsch

ZEUS-Projekt

Eine Besonderheit des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ist die Teilnahme einzelner Deutschkurse an Projekten überregionaler Tageszeitungen (ZEUS-Projekt), in denen sich Schülerinnen und Schüler im Recherchieren und Schreiben für dieses Medium erproben können. Dies wird auch in Zukunft dort verfolgt, wo es sich sinnvoll an den Unterricht anbinden lässt.

Vorlesewettbewerb

Zudem nehmen die unteren Klassen am Vorlesewettbewerb teil. Dieser findet jedes Jahr am Tag der offenen Tür statt und wird von einer speziell geschulten Jury aus Deutschlehrern und Schülerinnen und Schülern begleitet. Die Vorbereitung auf den Vorlesewettbewerb ist durch Literaturreihen im hausinternen Curriculum langfristig angelegt, wird aber speziell in Klasse 5 und 6 ergänzend in Deutschstunden aufgegriffen.

Projektkurs Theater

In der Jahrgangsstufe Q1 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, den Projektkurs „Deutsch-Theater“ anzuwählen, in dem entweder auf einer bereits vorhandenen oder anhand einer eigenständig erstellten Textgrundlage eine Inszenierung erarbeitet und  dann aufgeführt wird. Dadurch werden sie zu einer aktiven Teilnahme am kulturellen Leben angeregt und befähigt.

Leseclubs (AG)

Das Fach Deutsch und speziell die Leseförderung von lesebegeisterten Lernenden steht am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium seit 2014 auch noch einmal gesondert im Fokus unseres AG-Angebotes. Seit 2014 gibt es an unserer Schule durchgehend drei Nachmittagsangebote des Leseclubs. Hier lesen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam und nehmen an spannenden Aktionen teil. (Nähere Informationen zu unseren Leseclubs finden Sie unter „AGs“, „Der Leseclubs“)

Projektwoche – Leseclubs

Zu einem festen Bestandteil ist unser Leseclub auch bei der jährlichen Projektwoche geworden. Eine Woche vor den Sommerferien können die SuS‘ hier den ganzen Vormittag über an längerfristigen Leseclubprojekten arbeiten, die im Dezember am Tag der offenen Tür traditionell den „neuen Freiherrn“, den Viertklässlern, vorgestellt werden.

Unsere neuen 5er!

Viele Informationen zusammengestellt als "Rundgang durch das Freiherr". Für unsere kommenden Klassen des 5. Jahrgangs.

Zeigen

Kommende Termine

Profilklassen

  • Unsere Mu.si.c.al-Profilklasse +

    Seit 2012 bietet das Freiherr das Profil MU.SI.C.AL für 2 Jahre für die Klassen 5 und 6 an. Einzigartig in Oberhausen! Mehr...
  • Das MINT-Profil +

    Mit der Einrichtung der „MINT-Klassen“ verfolgt die Schule das Ziel, das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler für mathematische beziehungsweise naturwissenschaftliche Mehr...
  • 1

Sprachzertifikate

  • Business English - oder „Fit für das Berufsleben“ +

    Erwerb des international anerkannten Business English Certificates preliminary (Stufe B1) der University of Cambridge. Mehr...
  • DELE-Prüfungszentrum am Freiherr +

    Seit 2010 ist das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium vom Instituto Cervantes anerkanntes DELE-Prüfungszentrum. Im Rahmen eines Abkommens zwischen dem Instituto Cervantes in Madrid Mehr...
  • DELF (Diplôme d’études en langue française) +

    Das DELF (diplôme d'études en langue française) ist ein außerschulisches, international anerkanntes Zertifikat, welches den Schülerinnen und Schülern ihre Sprachkenntnisse bestätigt. Mehr...
  • 1